StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Lluvia Murciélago

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lluvia



Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.11.10

BeitragThema: Lluvia Murciélago   So 05 Dez 2010, 17:39

Name: Lluvia [Pseudonym, eigentlich Ciel] Murciélago
Alter: ca. 1400 Jahre
Wesen: Dämonin/ Halbelfe

Aussehen: Sie ist 1,71 cm groß und wiegt 53 kg. Ihre Haut hat einen helleren Ton, wie es bei den Stämmen der Elfen typisch ist. Lluvias Haar hat eine violette Farbe und sie trägt diese meist zusammengebunden. Wenn sie wütend ist, fallen ihre Augen schnell auf, da sie gelb werden und schlitzartigen Pupillen haben, ansonsten sind sie jedoch blau mit einem Hauch violett. Lluvia trägt meistens einen Schal, da sie eine Narbe an der Kehle hat, die sie nicht jedem zeigen will.

Gut oder Böse: Sie ist dämonisch böse.

Fähigkeiten: Ihre Wunden schließen sich schnell. Mit ihrem Geist und viel Konzentration kann Lluvia in den Körper einer anderen Person hineinschlüpfen und ihn kontrollieren, allerdings ist dann ihr eigener Körper angreifbar. Diese Verbindung kann sie jedoch nur für höchstens 10 Minuten aufrecht erhalten. Wenn sie Energie um ihren Körper bündelt und den Gegner angreift, erleidet dieser großen Schaden bei bloßen Berührungen, da sie diese Blitze perfekt lenken kann. Bei Nahkämpfen ist sie dadurch im großen Vorteil, wenn sie Vitalpunkte trifft und so den Gegner schnell kampfunfähig macht. Lluvia ist die einzige, die Schwerter aus schwarzen Seelen herstellen kann (Schattenmesser). Diese kann sie belibig wandeln, um zum Beispiel mit Dolchen oder Messern zu kämpfen. Sie besitzt noch weitere Fähigkeiten, die sie sich angeeignet hat, jedoch weniger benutzt, da sie zu zeitaufwendig und ihrer Meinung nach zu schwach sind.

Aufgabe / Position: Sie ist die Seelensammlerin und Untergebene der Dämonenkönigin, obwohl sie Hikaru nicht wirklich leiden kann. Lluvia gehört der höheren Schicht an und ist daher oberste Dämonin und bildet mit Anathial das stärkste Dämonendou von Dark Wonderland.

Mag: Sie liebt den Geschmack von verzweifelten Seelen, sowie Schokolade, den Winter und Schnee. Sie badet am liebsten lange und mag den Duft von Rosmarin und Hyazinthen.
Mag nicht: Lluvia kann es nicht leiden, wenn jemand sie herumbefehligt oder wenn es zu heiß ist, wie zum Beispiel im Sommer. Ihr wird außerdem schnell schlecht, wenn sie sich teleportiert. Wenn andere sie mitnehmen wird ihr nur schwindelig. Morgens ist sie leicht zu verwirren, weshalb sie lieber lange schläft.

Charakter: Ihr ist vieles egal und deshalb stellt sie sich ihren Feinden, aber auch Freunden, wenn sie ihr im Weg sind, skrupellos entgegen. Sie ist schnell reizbar und wird deswegen häufig aggressiv und schlecht gelaunt. Obwohl sie es nicht zugeben will, hat sie Angst innerlich verletzt zu werden und ist aus dem Grund recht verschlossen. Sie kann Dinge gut für sich behalten und ist trotz mancher Charakterschwäche eine vertrauenswürdige Person.

Besonderheiten: Sie hat ein Tatoo auf dem rechten Arm. Das ist ein Bannmal, welches ihre elfische Schwäche unterdrücken soll. Sie gerät selten außer Kontrolle, wenn aber doch, dann verstärken sich ihre Fähigkeiten extrem und sie unterscheidet nicht mehr zwischen Freund oder Feind. Lluvia ist eine Seelenfängerin und wenn zu viele Seelen in ihr rebellieren verliert sie schnell das Bewusstsein. Sie erholt sich innerhalb eines Tages wieder davon, ist jedoch sehr geschwächt und ihre Erinnerungen leiden manchmal darunter.

Wie hast du uns gefunden?: Ich wurde vom Admin eingeladen.
Regeln gelesen?: Ja. L
Bild:

Spoiler:
 

Geschichte:
Ciel war ein kleines Mädchen, dass halb Dämonin, halb Elfe war. Ihre Eltern haben sie nach dem Nachthimmel benannt, da ihre Augen eine dunkelblaue Farbe haben.
Sie wurde häufig als Mischling bezeichnet und leidete darunter, da schnell verletzbar war.
Ciel verabscheut darauf bald ihre elfische Seite, da diese sie schwach machte, wie sie fand. Nur durch Seelen, die sie konsumierte konnte sie wieder zu Kräften kommen.
Ihr Hass wurde immer größer und sie distanzierte sich immer mehr von allem.
Als sie dann älter wurde ermordete sie ihre Mutter aus Abscheu und ihren Vater, da er so Etwas hatte lieben können.
Bis sie 18 Jahre alt war und dann aufhörte zu altern, wuchs sie in einem der dunkelsten Viertel von der Finsteren Stadt auf. Das machte Ciel härter und abgebrüter, da sie jeden Tag um ihr Überleben kämpfen musste.
Sie übte sich in schwarzer Magie und anderen Dingen, wie die Kontrolle von Seelen und Körpern anderer Personen.
Durch die Aufnahme von Seelen wurde sie unsterblich und erlangte schnell regenerierende Heilkräfte, die automatisch bei Verletzungen einsetzten.
Auch ihr Äußerliches änderte sich. Ihre Augen wurden gelb und ihre Pupillen verengten sich zu Schlitzen, sobald sie zornig wurde.
Ciel ließ sich danach Bannmäler stechen, die ihre elfischen Eigenschaften für längere Zeit unterdrücken sollten.
Danach gab sie sich den Namen Lluvia, der Regen bedeutet. Denn wie der Regen zwischen Himmel und Erde liegt, so stand sie zwischen Schwarz und Weiß.
Sie würde immer etwas dazwischen sein, das wusste sie.
Sie war wie Regen...
Bald ging Lluvia in die Dienste der Dämonenkönigin, welche sie jedoch aus unbekannten Gründen nicht ausstehen konnte und arbeitete sich hoch, bis zur Position als Oberste Dämonin und Seelensammlerin.
Kein einziger hat bis dahin Lluvias Schwäche mitbekommen, da sie immer genügend Seelen hatte.
Kein einziger außer ihrem Partner Anathanial, den sie, nach einigen Ereignissen eigentlich auf den Tod nicht ausstehen kann. Trotzdem schenkt sie ihm ein gewisses Vertrauen, was bei ihr nicht oft vorkommt, da sie niemanden an sich heranlassen will. Das kann daran liegen, dass sie selbst einen Teil von seiner finsteren Vergangenheit kennt und auch teilt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Lluvia Murciélago
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark Wonderland :: Charaktere :: Dämonen-
Gehe zu: