StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Aidan Comelli

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aidan Comelli

avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 24.01.12

BeitragThema: Aidan Comelli   Di 24 Jan 2012, 12:13
















ABOUT ME
Das bin ich



Aidan Comelli │ 16.09. │ 1285 Jahre │ Dämon

Aidan Comelli wurde am 16. September vor 1285 Jahren als Sohn eines Dämons und einer Vampirin geborgen. Er gehört der Rasse der Dämonen an, doch das Vampirblut fließt unverkennbar in ihm, so dass er ab und zu zwar Blutgelüste hat, es aber nicht zwingend braucht, um zu überleben. Er sieht gerne Blut und wenn er sich selbst irgendwo verletzt hat, kostet er auch gerne davon.


Berufung: Diener und Leibwächter der Dämonenfürstin

Aidan Comelli fühlt sich seit seiner Kindheit dazu berufen, der bösen Göttin der Unterwelt Hikaru di Varosh zu dienen, ihr mit Rat und Tat sowie auch mit anderen Dingen zur Verfügung zu stehen, sie vor der Rache des Sohnes des ehemaligen Gottes des Lichts zu beschützenund und ihr in der Haltung ihrer Position Rückhalt zu geben. Notfalls ist er bereit die Fürstin der Finsternis mit seinem Leben zu verteidigen. Außerdem sieht er es als seine Berufung an, seine wenigen magischen Fähigkeiten, die er besitzt stetig zu verbessern und somit stärker zu werden. Auch entwirft er ständig irgendwelche Strategien, um Cain bei seinem Rachefeldzug Steine in den Weg zu legen. Des Weiteren sinnt er noch immer nach Rache für seine Eltern und sieht es ebenfalls als seine Berufung an, die Mörder seiner Eltern zu strafen.



ABOUT MY FAMILY
Meine Familie und Freunde


Mutter
Eileen Comelli │ Vampir │ 389 Jahre │ Bardame - verstorben
Eileen Comelli wurde in eine wohlbehütete, adelige Familie geboren. Die ersten 18 Jahre ihres Lebens lebte sie als normaler Mensch. Doch als sie eines Nachts durch die dunklen Straßen ihrer Heimatstadt zog, wurde sie von einem Vampir angegriffen und gebissen. Seither änderte sich ihr Leben schlagartig. Sie wurde von ihrer Familie verstoßen, da sie nicht mehr „normal“ war und stieß schließlich über 300 Jahre später auf den Dämon Alberto, dem sie zufällig begegnete. Bald verliebten sich die Beiden ineinander und kurz darauf heirateten sie. 13 Jahre später kam ihr gemeinsamer Sohn Aidan auf die Welt, der ihr alles bedeutete. Doch eines Nachts wurde sie auf dem Weg von ihrer Arbeit nach Hause angegriffen und mit einem Pflock durchs Herz getötet. Wie sich später herausstellte, hatten die Täter kein wirkliches Motiv, denn Eileen hatte immer unauffällig gelebt und nie etwas böses getan. Lediglich der Hass ihrer Mörder auf Vampire wurde Eileen zum Verhängnis.

Vater
Alberto Comelli │ Dämon │ 3589 Jahre │ Zimmermann - verstorben

Alberto Comelli wuchs in einem Waisenhaus auf und niemand ahnte, dass hinter dem damals zierlichen und schwächlichen jungen Mann ein Dämon steckte. Irgendwann während eines Streites mit einem anderen Waisenhausbewohner, kam der Dämon in ihm zum Vorschein. Er floh aus seiner Zwangsheimat und lebte fortan allein bis er eines Tages dem jungen Vampirmädchen Eileen begnete. Er lernte sie kenne und lieben und heiratete sie kurz drauf. Bald wurde ihr Sohn geboren und das erste mal in seinem Leben war Alberto glücklich. Doch das Glück hielt nicht lange, denn eines Nachts wurde seine geliebte Eileen umgebracht. Er schwor bittere Rache und suchte die Schuldigen, um sie förmlich abzuschlachten. Doch seine Gegner waren in der Überzahl und Alberto wurde getötet.




PERSONALITY
Der Mensch hinter der Fassade


Aidan Comelli ist ein personifizierter Macho. Er nimmt sich was er will und das ohne vorher zu fragen. Respekt kennt er ebenfalls nicht, zumindest nicht vor Otto-Normal-Verbrauchern. Einzig der Fürstin der Finsternis zollt er seinen Respekt. Das aber auch nur aus einem Grund. Er ist machthungrig und will sich in ihrer Macht sonnen. Dafür ist er bereit alles zu tun - ihr zu dienen und sie mit seinem Leben zu verteidigen. Aber er ist auch ein wenig in die Fürstin der Finsternis verliebt und versucht sich auf diese Weise in ein rechtes Licht zu rücken, um somit ihre Aufmerksamkeit und ihre Liebe zu erhaschen. Aidan hat ein recht loses Mundwerk und redet oft ohne vorher darüber nachzudenken. Hierdurch verletzt er andere Leute, was ihm aber so gut wie egal ist. Wer allerdings einmal sein Herz gewinnt oder mit ihm befreundet ist, lernt den doch netten Kern kennen, der in ihm steckt. Oftmals handelt Aidan auch ohne vorher darüber nachzudenken, was ihn ab und an in brenzlige Situationen bringt, aus denen er sich aber auch wieder selbst befreit, nicht selten durch Hinterlistigkeit. Er ist ein guter Kämpfer, was ihm ebenfalls oftmals das Leben erleichtert.




Vorlieben

- Hikaru di Varosh
- Schwertkampf
- gutes Essen
- finstere Pläne schmieden
- relaxen
- Blut


Abneigungen

- nervige Wesen
- Pistolen
- Fisch
- viel Arbeit
- komplizierte Dinge
- Regenwürmer


Stärken
– guter Stratege
- fürsorglich (gegenüber Wesen, die er mag)
- guter Schwertkämpfer
- klug
- bereit für seine Ziele zu kämpfen


Schwächen
– Hikaru
- ekelt sich schnell vor Dingen
- stur
- geht über Leichen, um seine Ziele zu erreichen
- sein Macho-Gehabe





Status:
Aidan Comelli ist Single obwohl man es bei seinem guten Aussehen eigentlich nicht vermuten würde. Er hatte in seiner Jugend zwar einige Liebschaften, doch keine davon war für ihn mehr als ein Spielzeug. Seine Liebe galt schon seit er denken konnte immer der Fürstin der Finsternis – Hikaru di Varosh.


Träume und Ziele:
Aidan verfolgt nur ein einziges Ziel, nämlich der Diener und Leibwächter von Hikaru die Varosh zu werden. Schon seit frühester Kindheit verfolgt er diesen Traum, dem er nun näher ist als je zuvor. Außerdem verfolgt er den Gedanken, dass er der Fürstin der Finsterniss helfen muss an der Macht zu bleiben, um dann vielleicht irgendwann an ihrer Seite zu stehen.

Ängste:
Aidan kennt nur sehr wenige Ängste. Er fürchtet sich davor, dass eines Tages wieder das Gute über das Dark Wonderland herrschen und seine Herrin – Hikaru di Varosh – gestürzt werden könnte. Das was danach kommen würde, bereitete ihm noch viel mehr Angst, denn er fürchtet, dass man sie für ihre Taten bestrafen und vielleicht sogar töten könnte.


Gaben:
Aidan besitzt für seine Rasse noch sehr wenige Fähigkeiten – um genau zu sein Zwei. Zum einen beherrscht er das Element Feuer. Er kann dies in seiner Hand erscheinen lassen, ein Feuer entzünden, Feuerbälle werfen und noch einige Kleinigkeiten mehr. Allerdings reichen dieses Fähigkeiten nicht, um wirklich zerstörerische Auswirkungen zu haben. Sie können Gegner zwar verletzen, aber nicht töten. Doch daran arbeitet Aidan fleißig, damit diese Kräfte und Fähigkeiten stärker werden. Seine zweite Fähigkeit ist in seiner Kraft durchaus ausgeprägter. Er schafft es allen möglichen Wesen seinen Willen aufzuzwingen, sobald er ihnen tief in die Augen sieht. Dies funktioniert allerdings nicht bei den Gottheiten.




IT´S MY LIFE
Mein Leben- Meine Geschichte


Aidan wurde vor fast 1300 Jahren als Sohn einer Vampirin und eines Dämons geboren. Er wuchs wohlbehütet und sorglos auf. Seine Eltern kümmerten sich liebevoll um den kleinen Dämon, der anfänglich ein schmächtiger Jüngling war und von niemandem Ernst genommen wurde. Seine Eltern schickten ihn nicht zur Schule, sondern arrangierten einen Privatlehrer. Sie wollten nicht, dass ihr Sohn aufgrund seines schmächtigen Aussehens in der Schule als Außenseiter dasteht. Das hatte natürlich zur Folge, dass er nie lernte mit gleichaltrigen Wesen umzugehen. Allerdings schafften seine Eltern diese Isoliertheit auch, um die anderen Wesen zu schützen, denn erstens waren Dämonen – gerade wenn sie in der Wachstumsphase waren – unberechenbar und zweitens hatte er auch einen Teil der Gene seiner Mutter geerbt, so dass ihn ab und an eine Art Blutdurst packte und seine Reißzähne, die er besaß, zum Vorschein kamen. Dann musste er wie ein richtiger Vampir Blut trinken, doch das kam nicht allzu oft vor. Im Laufe der Zeit verlor er diesen Blutdurst sogar fast ganz, ab und an hat er zwar noch Gelüste nach dem roten Lebenssaft, aber er braucht diesen nicht zwingend. Aidan störte sich an all dem nicht, was brauchte er schon mehr als seine Eltern? Doch bald wurde er eines besseren belehrt. Wie immer verabschiedete er seine Mutter bei Sonnenuntergang mit einem Kuss auf die Wange, als diese die Wohnung verließ, um arbeiten zu gehen. Doch sie kehrte nicht wieder, sondern wurde kaltblütig und aus purer Willkür durch ein paar Vampirhasser ermordet. Sein Vater, der Rache schwor, verfolgte die Peiniger seiner Frau und als er gegen diese kämpfte, verlor er ebenfalls sein Leben. Das erste Mal seit er auf der Welt war, war Aidan auf sich allein gestellt. Kurz darauf wurde er verwahrlost aufgefunden und in eine Waisenhaus gebracht, wo genau das passierte, was seine Eltern immer vermeiden wollten. Die anderen Kinder, die dort untergebracht waren, begannen den Neuling zu hänseln und wenn er Trost bei den Betreuern suchte, wurde er fortgeschickt. Eigentlich hatten seine Eltern ihn als ein liebeswertes Wesen erzogen, doch irgendwann kippte dies ins Gegenteil als die Hänseleien stetig zunahmen und irgendwann das Fass zum überlaufen brachten. Hinzu kam, dass er in just diesem Moment seit langem Mal wieder den Blutdurst verspürte und so brachte er sein erstes Opfer um. Er fühlte die Genugtuung in seiner Seele und mordete weiter, bis keiner mehr in dem Waisenhaus lebte. Fortan trainierte er hart, um seine schmächtige Figur zu verlieren. Er erlernte den Schwertkampf, um irgendwann – sobald er stark genug war- Rache für den Tod seiner Eltern zu nehmen. Dieses Ziel verlor er aus den Augen als der Kampf zwischen den Gottheiten ausbrach und die Fürstin der Finsternis siegte. Bereits als er sie das erste Mal sah, war er hin und weg von der schwarzhaarigen Schönheit und mit einem Mal wuchs sein Wunsch ihr Herz für sich zu gewinnen. Gepackt von seiner Gier nach Rache und Macht schlug er sich vollkommen auf die Seite des Bösen und stellte sich in den Dienst der dunklen Fürstin. Auch der Wunsch seine Eltern zu rächen, keimte von neuem auf.



USER FAKTEN
Die Person hinterm Spiegel


•AVATARPERSON Santiago Cabrera
Zweitcharakter ? nein
Bist du schon 14 ? [x]Ja [] Nein
Regeln gelesen ? Ja, A




Zuletzt von Aidan Comelli am Mo 06 Feb 2012, 12:47 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Aidan Comelli
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark Wonderland :: ♠♥Charaktere♦♣ :: Die Bewohner unseres Wunderlandes :: Dämonen-
Gehe zu: