StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Jason Salvatore Beilschmidt I.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Jason Salvatore Beilschmidt I.   Mo 10 Okt 2011, 22:26





Jason Beilschmidt

Hier kannst du entweder ein Bild deines Charakters einfügen, oder auch ein passendes Bild zu ihm, sprich ein Bild der Familie etc. Jedoch sollte das Bild quer eingefügt und in etwa auf die Größe des Steckbriefes geschnitten werden.


Allgemeine Fakten


Jason Salvatore Beilschmidt I. │ 1697 │ 21.Dezember │ Vampir
Jason Salvatore Beilschmidt I. ist ein uralter Vampir, der allerdings über das Aussehen eines zwanzig Jahre alten Mannes verfügt. Der 21. Dezember, der nebenbei der dunkelste Tag im Jahr ist wurde vor über eintausendsechshundert Jahren als der Tag seiner Geburt auserkoren. Sein Nachname, Beilschmidt stammt aus dem Deutschen, aber ebenso aus dem ehem. Preußen. Man gab ihm als Zweiten Vornamen „Salvatore“ nach seinem Großvater mütterlicherseits. Beide Elternteile sind Vampire.


Größe: 170cm │ Teint: schneeweiß│ Haarfarbe: schneeweiß│ Augenfarbe: blutrot│ Merkmale: ist ein Albino, selbstverliebt

Jason ist mit einer Größe von exakt 170cm ein eher kleiner, männlicher Vampir, doch der alte Blutsauger ist nur wegen seiner geringen Körpergröße in keinster Weise zu unterschätzen, oh nein.
Der schmale, jedoch gut gebaute Körper des rotäugigen Vampirs ist wahrlich stark. Das unschuldige Aussehen des Albinos täuscht, denn hinter der Fassade eines Unschuldslammes steckt ein Wesen der dunklen Seite verborgen. Das wohl auffälligste an diesem Abbild der Schönheit ist, dass seine Augen röter als Blut ist, während das Haar und die Haut schneeweiß sind. Er ist eben awesome.




Charakter


Charakter:
Jason ist ein eher ruhiger Mann, der sein Temperament voll und ganz im Griff hat. Es ist wirklich ein Kunststück ihn zu reizen, oder dazu zu bringen die Fassung zu verlieren. Der nicht mehr ganz junge Albino-Mann besitzt das, was man gemein als ein Superhirn bezeichnet. Heißt, dass er absolut alles analysieren und/oder ausrechnen kann. Sturheit ist ebenfalls ein Wort, welches den Vampir beschreiben kann. Ein charakteristisch dunkler Vampir, der aber Kriege verabscheut. Oftmals wirkt er allerdings Selbstverliebt und bezeichnet sich selbst des Öfteren als „Awesome“, was, aus dem englischen, so viel wie großartig bedeutet. Jason ist weder gemein noch freundlich, sondern einfach nur neutral. Jedoch bleibt er stets höflich, wie es sich für einen Gentleman gehört. Da er ein Vampir ist reagiert er, wie so ziemlich jeder seiner Art sehr stark auf frisches Blut. Eine kalte Aura geht stets von ihm aus, die ihn herzlos wirken lässt.
Er neigt dennoch nicht allzu stark zur Dunklen Seite, auch wenn seine restliche Persönlichkeit darauf schließen lässt.

Wie ist dein Charakter eingestellt? Neigt er zur dunklen Seite oder kämpft er für das Gute? Ist er gemein oder freundlich?

Faible:

Süßigkeiten
Jason ist nur schon mit dem Wort „Süßigkeit“ leicht zu locken. Er liebt alles war zuckerhaltig ist. Bemerkenswert ist, dass er trotz seines wirklich massiven Zuckerkonsums dünn ist.

Romantik
Kerzenschein, Mondlicht, Rosen und schmalzige Liebeserklärungen. Jason ist ein hoffnungslos romantischer Mann, wenn er es denn will. Allerdings hätte er auch nichts dagegen, wenn jemand zu IHM romantisch ist.

Bücher
Ob es nun Fantasy, Comedy, Geschichte oder Literatur ist. Der alte Blutsauger ist eine wahrhaftige Leseratte und hat schon so manches Buch gewälzt. Jedoch ist er wählerisch was er so liest.
Was jedoch seinen ziemlich gehobenen Ansprüchen genügt wird sofort gelesen.

Das Verlassene Dorf
Er verbindet eine schöne Erinnerung mit diesem Ort. Die Fremde, die ihn damals verführte hat er bis zum Heutigen Tage nicht völlig aus seinen Gedanken verbannt. Es machte ihn traurig, als er erfuhr, dass das Dorf nun komplett verlassen ist.

Kälte/Eis/Schnee
Da diese Drei Dinge zum Element des Albinos gehören, fühlt er sich in Kälte am aller Wohlsten. Er mag es nicht, wenn kein Schnee zu Weihnachten liegt, da es so schön romantisch aussieht, wenn die Sonne die weiße Pracht zum Glitzern bringt, dass man stundenlang am Fenster und es anstarren möchte.
Aber Jason lebt ja leider in der Hölle…und da fällt nun mal kein Schnee.


Gewinnen
Jason hat es wirklich gerne zu Gewinnen. Für ihn gibt es kaum ein Gefühl, dass sich so schön anfühlt, wie der Genuss des Triumpfs.





Nenn uns bitte mindestens 7 Punkte, die dein Charakter gerne hat. Ob es Menschen, Tiere oder Objekte sind, spielt keine Rolle


Animositäten:

-Dekadenz
Er selbst lebte als ein Adelskind und es begeisterte ihn zunähst, doch damit war es schlagartig vor rüber, als er merkte wie fett und schwach seine Verwandten, allein durch Reichtum geworden waren. Es widert ihn an, wenn andere Wesen, vor allem Vampire und Dämonen dekadent und verfressen sind.

-Feen
In seinen Augen sind diese Flatterfeen es nicht wert zu leben und sind nur dreckiger Abschaum. Diese Ansicht teilt er mit der Fürstin der Finsternis nur zu gut. Diese Flatterfeen sollten von der Bildfläche verschwinden, einfach abschwirren

-Die Sonne
Wie fast alle Vampire ist Jason sehr empfindlich gegenüber der Sonnenstrahlung, oder allgemein Licht. Zwar tötet ihn die Sonne nicht, jedoch schwächt sie ihn stark ab, so dass er sich nicht mehr richtig konzentrieren kann.

-Verlieren
Der Ehrgeizige Mann, ebenso das Testosteron in ihm zwingen ihn mehr oder weniger dazu zugewinnen zu wollen. Jason kommt überhaupt nicht damit klar, wenn er verliert. Man könnte sagen, nein man muss einfach sagen, dass dieser störrische Vampir ein schlechter Verlierer ist.
Er kämpft stets bis zum bitteren Ende, würde niemals eine Niederlage eingestehen oder aufgeben, denn so etwas wäre zu erniedrigend für diesen stolzen Bluttrinker.







Dinge, die dein Charakter nicht gerade begeistern, sollten hier ebenfalls in mindestens 7 Punkten aufgelistet werden.

Stärken:
schnell
stark
geschickt
zielgenau
wortgewandt
lernfähig
seine Wunden heilen schneller
Ehrgeizig

Welche Stärken und Vorteile hat dein Charakter? Auch hier werden von dir mindestens 7 Stichpunkte erwartet.

Schwächen:
Feuer
Licht (wegen empfindlicher Augen)
Blut
etwas selbstverliebt
schöne Frauen/Männer
pessimistisch
große Hitze

Fähigkeiten und Gaben:

Telekinese
Er verfügt über die Fähigkeit, alles und jeden die Bewegungen aufzuzwingen, die er will. Es erinnert ziemlich an einen Marionettenspieler und seine Puppe, wenn er die Körper anderer kontrolliert. Da es viel Konzentration erfordert ist diese Technik, in dieser Weise nur anzuwenden, wenn man zu zweit gegen jemanden antritt, aus dem einfachen Grund, dass es Jasons volles Bewusstsein erfordert, die Körper in dieser Form „tanzen“ zu lassen. Allerdings kann er das Ganze auch in abgeschwächter Form anwenden, nämlich, dass er Gegenstände, oder auch Personen, gegen ihren Willen in die Lüfte erheben kann, und mit ihnen dort machen kann was er will. Das fällt ihm sehr leicht.

Telepathie
Jason kann durch die Übertragung seiner eigenen Gedanken mit anderen Wesen kommunizieren und selbst die Gedanken anderer empfangen. Auch kann er seinen Geist davor verschließen durchforstet zu werden, und den Aufenthaltsort einer Person bestimmen, indem er sich auf seine/ihre Gedanken konzentriert. Er muss nur wissen wie das betreffende Wesen mit Vornamen heißt, damit er ihn, oder auch sie leichter aufspüren kann.

Teleportieren
Das ist einfach zu erklären. Sich teleportieren zu können bedeutet nichts anderes, als dass man mit nichts als einem Kopfnicken von einem Ort, zum anderen gelangen kann.
Jasons Körper löst sich dabei auf und erscheint am gewünschten Zielort.


Flitzen
Eine Fähigkeit, die viele Vampire beherrschen. Dabei beschleunigt der alte Blutsauger seine Geschwindigkeit massiv und ist nur noch schleierhaft, wenn überhaupt zu erkennen. Es kann als Fluchtmethode angewandt werden, da es schwer ist einen flitzenden Vampir einzuholen, aber auch eine nahezu perfekte Jagdtechnik, weil es ebenso schwer ist, einem flitzenden Vampir zu entkommen.

Hellsehen
Eine eher ungewöhnliche Gabe, die er damals von seiner Mutter erlernte. Jason kann in jede noch so ferne Zukunft blicken und nahezu immer treffen seine Visionen auch zu. Wendet er diese Technik an, dann werden seine Augen komplett weiß und ist für den Zeitraum der Hellseherei nicht mehr fähig sich zu bewegen.

Eis/Wasser
Ein wenig wie ein Tanz, nebenbei bemerkt ein sehr schöner, wirkt es wenn der alte Vampir Wasser zu Eis und umgekehrt formt. Doch diese Schönheit birgt große Gefahren für diejenigen gegen die sie Angewandt wird. Das kalte, harte Eis bildet Kugelähnliche Geschosse, die schneller als Schallgeschwindigkeit abgefeuert werden, wenn Jason nur mit den Fingern schnippt. Dabei kann die Form des Eises Unterschiedlich sein. Der Albino kann auch, wieder nur mit einem Fingerschnippen ganze Seen vereisen, oder es schneien lassen (Dazu werden Wassertropfen eingefroren, was er auch mit Lebewesen tun kann)

Heilen
Das Heilen ist eine Fähigkeit, die bei Jason zwar noch nicht vollends ausgereift, aber dennoch schon sehr fortgeschritten ist. Leichte bis mittlere innere Verletzungen, schwere äußere Wunden und sogar abgetrennte Körperteile können durch das Heilen wieder angebracht werden, solange das Gewebe des betreffenden Glied nicht verwest, oder zu zerstört ist.


Fremde Materie beeinflussen
Eine ziemlich anstrengende Technik, die aber sehr praktisch ist, um zum Beispiel aus einer verschütteten Höhle zu entkommen. Zwar kostet es viel Kraft sie anzuwenden, da dabei die Optik eines Objektes verändert wird, aber im Endeffekt ist sie nützlich. So ziemlich alles, das nicht lebt kann umgeformt werden, mittels Bewegungen der Hände und Arme.

Unsichtbarkeit
Es ist Jason möglich sich unsichtbar werden zu lassen. Dazu braucht er sich nicht, wie man eigentlich annehmen könnte seiner Kleidung zu entledigen und Farbe, oder Dreck bringen auch nicht viel, auf Grund dessen, dass er auch andere Personen, Gegenständer etc. durch Berührung unsichtbar machen kann. Zwar hält die Unsichtbarkeit nicht allzu lange an, aber dennoch ist es im Kampf sehr gut anzuwenden, sollte man der Unterlegene sein. (In Form von fiesen Angriffen, von hinten,,,)

Schwertkampf
Jason ist im Besitz zweiter, extra geschärfter Langschwerter, die er von seinem älteren Bruder, Ludwig bekam. Mit viel Übung gelang es ihm schließlich die Kunst des Schwertkampfes perfekt zu meistern. Da er sehr stark und die Klingen sehr scharf sind, ist es sehr gefährlich ihn unbewaffnet als Gegner zu haben. Nebenbei bemerkt sollte man ihn überhaupt nicht als Gegner haben.



Wie steht dein Charakter zur Liebe?
♥Es ist schwer zu sagen, was genau dieser alte, leicht perverse Blutsauger über die Liebe denkt.
Natürlich, in 1704 Jahren des Lebens sammelt man eine gewaltige Menge an sexuellen Erfahrungen an, keine Frage, jedoch hatte Jason nie eine ernsthafte Beziehung, die länger als 2 Monate andauerte.
Zurückweisungen kennt er nicht. Die Zahl seiner Liebschaften bringt es auf stolze 4302, darunter fast 2000 männliche Wesen. Ja. Jason ist an männlich und weiblich gleichermaßen interessiert und scheut sich nicht das auch zu zeigen. Oft, sehr oft flirtet er schöne Männer in der Öffentlichkeit an, allerdings tut er das gleiche auch mit Frauen. Man kann ihn jedoch nicht als so etwas, wie sexsüchtig beschreiben, nein. Zwar spielt, oder eher spielte der Sex in seinem Leben als er noch unter 2000 Jahren war eine große Rolle, aber das hat sich mit dem Alterungsprozess ein wenig gebessert. Er hat allerdings weiterhin hohe Ansprüche bei der Partnerwahl♥

Lebenslauf

Familie:

Ludwig Eduard Beilschmidt | Verwandt? Ja. älterer Bruder | Alter: 1883 Jahre | Vampir | Status: lebt
Er war einer der vier der Beilschmidt´schen Familie, der nicht dem Geld und der Dekadenz verfallen wollte. Er und Jason verstanden sich prächtig, trotz der beinahe völlig gegensätzlichen Persönlichkeiten der beiden Vampire. Die Tatsache, dass die Geschwister waren und sie den Adel, nachdem ihnen klar wurde, dass „Adel“ nichts anderes, als „verderben“ bedeuten konnte, gemeinsam verließen. Die gemeinsame liebe zu Büchern war auch eine wichtige Sache für ihn und Jason, denn oft war ihnen der Trubel von Festen und Tänzen zu viel, und sie verkrochen sich in eine Ecke, um gemeinsam ein Buch zu lesen, was damals nun wirklich nicht jeder konnte.
Im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder, kam Ludwig nicht ganz so gut damit klar, jetzt in der Mittelschicht zu leben. Zwar freute er sich darüber, dass er nichtmehr in der Mitte des Adels lebte, doch fiel ihm die Umstellung schwer. Nachdem Jason die Familie verlassen hatte blieb er zurück.

Alice Beilschmidt | Verwandt? Ja. Mutter | Alter: 1290| Halb-Vampir | Status: verstorben
Sie war ein sehr zartes Wesen, welches viel zu früh zum Tode verurteilt wurde. Alice Beilschmidt, ebenfalls eine der vier, die ihre Familie verließen heiratete ihren Gemahl Luminor, da war sie gerade einmal siebzehn Jahr alt. Es war für diese schöne Frau, deren Gesichtszüge Jason geerbt hatte, nicht immer ganz einfach im Leben. Sie selbst war häufig gelangweilt, da sie im Schloss, in dem Die Familie lebte nie etwas tun konnte.
Ihr fiel es von den vier am Leichtesten sich im ´Nichtadel zu recht zu finden, war sie doch selbst eine gebürtige bürgerliche. Sie starb im Alter von 1290 Jahren, durch Herzversagen.
Alice wäre nun 2089 Jahre alt gewesen.

Cheyenne Antonia Beilschmidt | Verwandt? Ja. Jüngere Schwester | Alter: 1384 | Vampir | Status: Lebt
Als das dritte Kind und einzige Tochter der Beilschmidts kam sie in einer dunklen Novembernacht zur Welt. Schon früh bewies sie ein Talent fürs Kämpfen und eine kriegerische Natur. So stahl sie sich, als sie älter war zweimal die Woche, in der Nacht davon und trainierte. Als ihr Vater davon erfuhr war er unsagbar wütend auf seine Tochter. Sie war die vierte und letze, die die Beilschmidt´sche Familie verließ. Zusammen mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter begann sie ein recht einfaches Leben.

Salvatore Beilschmidt | Verwandt? Ja. Großvater | Alter: 928 | Dämon | Status: Verstorben
Er war, als er noch lebte der Großvater der drei Beilschmidt´schen Kinder, von denen damals nur Ludwig auf der Welt war, und außerdem der Vater von Alice. Er ist wohl der einzige Großelternteil, den es sich zu erwähnen lohnt. Der alte Mann verstarb eines Nachts unerklärlicher Weise. Alles ging von Mord aus. Und so war es auch. Salvatore Beilschmidt war ermordet worden, noch vor der Geburt Jasons und Cheyenne. Man hatte ihn töten lassen, weil er über wichtige Geheimnisse der Hohepriester, de


??? ??? | Verwandt? Nein. Ehem. Liebschaft | Alter: ??? älter als Jason | Dämon | Status: unbekannt
Die rotäugige Dämonin. Mehr ist von ihrem Namen nicht bekannt. Jason traf einst im verlassenen Dorf auf sie, das damals allerdings noch belebt war. Die Frau verführte den jungen Vampir mit ihrer Schönheit und fesselte ihn mit ihren wunderschönen Augen. Jedoch war sie einen Tag später wie vom Erdboden verschluckt. Jason hat seitdem nie wieder etwas von ihr gehört, noch gesehen.


Leben des Charakters:
In Jasons Leben verlief, bei Weitem nicht immer alles nach Plan, aber um das zu verstehen sollte man sich mit seiner Lebensgeschichte befassen.
Geboren als zweiter Sohn in einer reichen Familie lebte er unter den gehobenen Ansprüchen des Adels.
Seine reiche, adelige Vampir Familie bestand zum Großteil aus Hohepriestern und Fürsten, die mit der Zeit in die Dekadenz verfielen und schwach wurden. Fett und faul geworden vegetierte der Großteil seiner Familie vor sich hin, hatten sie doch einst so prächtig ausgesehen. Jason verließ, zusammen mit drei anderen aus seiner Familie (darunter auch seine Mutter) denen die Art des Adelslebens missfiel, den Rest des großen Clans. Er, seine Mutter, sein älterer Bruder und seine jüngere Schwester begannen ein neues Leben, fern vom Luxus und den ewigen Tanzveranstaltungen, die es im hohen Adel zur damaligen Zeit nun einmal gab.
Jedoch war es schwerer verhältnismäßig arm zu leben, als gedacht. Schon bald musste Jason feststellen, dass er nicht jeden Morgen Frühstück ans Bett bekam und alles für ihn geputzt wurde, doch mit den Jahren meisterte er alles. Nun, im Alter von fast 800 Jahren begab er sich auf eine Reise, denn es wurde langsam Zeit für ihn das einfache Leben kennenzulernen. Er kam durch verschiedene Städte und Dörfer, darunter auch das heutige verlassende Dorf, im Dunklen Wald des Wunderlandes, das damals allerdings noch, bei Weitem, nicht als verlassen bezeichnet werden konnte. Damals, vor sehr vielen Jahren war es noch ein gut belebtes und schönes, kleines Dörfchen. Hier fand Jason auch seine Erste Liebe und verlor seine Unschuld an eine Frau, die er danach nie wieder sehen würde. Einzig und allein ihre roten Dämonenaugen blieben ihr in Erinnerung… Weiter zog er durchs Land und traf dabei auf die verschiedensten Wesen aus den unterschiedlichsten Kreisen. Ihm begegneten Magier, die heute leider nicht mehr unter dem Existierenden weilen, Werwölfe, Dämonen und beinahe alle andere Wesen, die es gibt. Zu seinem persönlichem Leidwesen auch Feen, die er verabscheut. Die Dämonen lernte er zur damaligen Zeit lieben. Ca. 300 Jahre vergingen und Jason lernte einen sehr jungen Halb-Dämon namens Kaito kennen. Dieser Junge schien höchstens 18 Jahre alt zu sein, noch so schwach und verletzlich, wie er damals doch war. Er brachte den kleinen in den geheimen Tempel der Weisen Dämonen, zu denen sein Großvater Salvatore einst ebenfalls gehört hatte. Wieder verging eine lange Zeit, in der nichts weiter Nennenswertes Geschah. Doch dann kam die schreckliche Schlacht zwischen dem Gott des Lichts und der Fürstin der Dunkelheit. Wie selbstverständlich unterstütze Jason in den Kämpfen die dunkle Seite, also Hikaru und alle bösen Wesen. War er nun selbst ein solches Wesen geworden?
Vor einer ganzen Weile traf er auf den Vampir, Damian und verbündete sich mit diesem Blutsauger.
Nun war es offiziel. Jason hatte sich der dunklen Seite verschrieben. Ob es Für immer war? Vielleicht.




User Fakten

Zweitcharaktere: Kaito-Yoshi Namida


Dein Geburtstag: 25.1.1996


Wie hast du zu uns gefunden? Ich bin bereits angemeldet gewesen~


Regeln gelesen?
Ja


Nach oben Nach unten
Noelle Rhea
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.08.11

BeitragThema: Re: Jason Salvatore Beilschmidt I.   Mo 10 Okt 2011, 22:36

Also vorne weg schon mal Telekinese ist an Mich vergeben ^^
Und bei den Regeln fehlt was.

Der Rest kommt später (:

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noelle Rhea
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 04.08.11

BeitragThema: Re: Jason Salvatore Beilschmidt I.   Mo 10 Okt 2011, 22:50

Allgemein bist du viel stark !
° Hellsehen -> Noelle
° Telekinese -> Noelle
° Fremde Materie beeinflussen -> eine Erweiterung der Telekinese
!

Das schon mal löschen !

Und minder allgemein deine Fähigkeiten !

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Storyteller
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 333
Anmeldedatum : 15.11.10
Ort : Menschenwelt

BeitragThema: Re: Jason Salvatore Beilschmidt I.   Mi 04 Jan 2012, 01:13

Bitte auf Real Life umschalten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-wonderland.forumieren.com  // http://konoha-high-sch
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jason Salvatore Beilschmidt I.   

Nach oben Nach unten
 
Jason Salvatore Beilschmidt I.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Schauspieler] Harvey Jason/Ajay Sidhu (TLW)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark Wonderland :: ♠♥Charaktere♦♣ :: Schreib dich in unsere Welt ein :: Zwischenspeicher-
Gehe zu: