StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Café

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Hikaru Di Varosh
Fürstin der Finsternis | Admina
Fürstin der Finsternis | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 437
Anmeldedatum : 23.11.10
Alter : 23
Ort : Hölle

BeitragThema: Re: Café   Sa 30 Apr 2011, 16:37

Hikaru seufzte und meinte: "Ich bin mir noch nicht sicher, wann ich gehen will. Vermutlich in den nächsten Tagen. Allerdings bezweifle ich, dass du dich irgendwie darauf vorbereiten musst, Shi ... du solltest allerdings wenn möglich nicht so rum laufen, wie im Moment." Sie deutete halb lächelnd auf seine Klamotten, welche von dem Kampf gegen Lluvia vollkommen zerkratzt waren und auch sonst nicht sonderlich formell wirkten.

_________________
Reden »« Handeln »« Denken



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-wonderland.forumieren.com/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Sa 30 Apr 2011, 22:59

Seigi seufzte, zum ersten mal seit 500 Jahren war er wieder im Dark Wonderland, das 20. Jahrhundert, nach der Zeitrechnung der Menschen, hatte ihn vollauf beschäftigt. //Was fällt diesen seltendämlichen Geschöpfen eigentlich ein 3 große und 3 kleine Kriege in etwas mehr als 100 Jahren auszutragen...????! // Der erste Ort den er im DW aufsuchte war die Stadt der Finsternis, er war zwar 100% neutral, aber die eigensüchtigen Wesen der Finsternis wussten definitiv besser wie man echten Süßkram herstellte. Er betrat ein Cafe am Rand eines kleines Platzes, ließ sich auf einem Stuhl in der Ecke nieder und bestellte eine heiße Schokolade, 2 Stücke Schokoladentorte und ein Stück Marzipantorte. Welche er dann auch zu genießen begann als sie vor ihm hingestellt wurden.
Nach oben Nach unten
Shi Tenshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Café   So 01 Mai 2011, 22:42

"Das meinte ich auch.", lachte er. "Ich muss mir neue Klamotten besorgen so wies aussieht." In diesem Moment traf sein Blick Lluvia. Er musste sich wohl oder übel für die nächsten Tage eine Unterkunft suchen, doch wo? //Soll ich vielleicht vorübergehend ins Schloss einziehen?// In dieser Situation wusste auch Shi nicht weiter.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lluvia



Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.11.10

BeitragThema: Re: Café   Mo 02 Mai 2011, 08:51

Gerade wollte Lluvia zu einer Antwort ansetzen, da sah sie Shis Blick. "Ist etwas?", fragte sie leicht irritert. Gerade woillte sie noch etwas sagen, da fühlte sie plötzlich etwas. "Shinigami...", zischte sie. Dadurch, dass sie Seelen absorbierte und sich damit am Leben erhielt, brachte sie den Seelenstrom durcheinander und hatte schon die ein oder andere Auseinandersetzung mit einem dieser Wesen. Zwar fürchtete sie sich nicht, doch wusste sie, wozu sie im STande waren. Komischer Weise verheilten auch die Wunden ihrer Todessensen nicht. Daher stammte auch die Narbe an dem Hals der Dämonin und sie blickte aus den Augenwinkeln alamiert zu dem Todesgott hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Mo 02 Mai 2011, 22:52

Seigi, saß auf seinem Stuhl und genoss seine Tortenstücke und seine heiße Schokolade, zwar hatte er die Feindseligkeit bemerkt, die in dem Cafe hang wie ein düsterer Vorhang, aber er machte sich nichts daraus. Die Wesen der Dunkelheit begegneten ihm oft mit Feindseligkeit, dass war er gewohnt einfach weil seine Art zu häufig auf dieser Seite strafte, aber er war sich auch bewusst, dass es in der Natur mancher Wesen lag eine gewisse Menge an Seelen zu absorbieren. Dies brachte zwar mehr oder weniger regelmäßig den Seelenstrom aus dem Gleichgewicht, aber andererseits würde der Seelenstrom ohne diese Seelenräuber noch stärker aus dem Gleichgewicht kommen, wenn nicht im ausgleich für die regelmäßig entstehenden 'Seelen die nicht seien sollten' Seelen verzehrt würden, diese Sünde war zumindenst seiner Gabe zufolge keine Sünde sondern so natürlich wie dass Menschen Schweine essen. Auch war dieses gelegentliche Räubern zu ernährungszwecken bei weitem nicht so schlimm, wie Totenerweckungen, die Schaffung von Seelenchimeras oder eine Seele aus einem anderen Grund und/oder im Übermaß zu zerstören.
Nach oben Nach unten
Hikaru Di Varosh
Fürstin der Finsternis | Admina
Fürstin der Finsternis | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 437
Anmeldedatum : 23.11.10
Alter : 23
Ort : Hölle

BeitragThema: Re: Café   Di 03 Mai 2011, 08:00

Hikaru bemerkte Shis Blick ebenfalls und sie runzelte die Stirn. "Du kannst dich gern ein paar Tage im Palast einquartieren!", meinte sie und reagierte nicht auf Lluvias Zischen. Den Shinigami hatte sie bereits bemerkt, als dieser sich dem Café genähert hatte und sie wusste auch, dass ihre Seelenjägerin schon die ein oder andere Auseinandersetzung mit diesen Wesen gehabt hatte. Aber soweit die Fürstin es in den Gedanken des Shinigami lesen konnte, war er nicht aus feindseligen Gründen gekommen sondern nur hier, um das Essen zu genießen und danach wieder zu verschwinden. Also wieso zwingend Aufsehen erregen?
"Lass ihn!", meinte Hikaru mit ruhiger Stimme und warf Lluvia einen vielsagenden Blick zu. Dann sah sie wieder zu Shi und meinte: "Wir haben eh eine Menge freie Zimmer. Und bis zum Aufbruch werden wir sicher noch eine Weile brauchen. Ich muss Vorbereitungen treffen. Wir wollen ja nicht, dass irgendwelche Dämonen oder Vampire auf die Idee kommen, mir den Thron zu nehmen, während ich weg bin." Dass sie genau diese Sache jetzt ansprach, war geplant gewesen. Es war nicht nur gefährlich für sie, das Reich der Geister zu betreten, weil dort Geister lebten, sondern es war auch gefährlich, da viele Dämonen und Vampire auf ihren Thron aus waren. Ein Glitzern trat in ihre Augen als sie meinte: "Ich brauche zwei oder drei neue Seelen, um einen exakten und mächtigen Doppelgänger schaffen zu können, Lluvia!"

_________________
Reden »« Handeln »« Denken



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-wonderland.forumieren.com/
Shi Tenshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Café   Di 03 Mai 2011, 22:29

Shi bedankte sich bei Hikaru, dass er für einige Zeit ins Schloss ziehen durfte. Er war schonmal dort gewesen und dort waren wirklich noch eine Menge Zimmer frei. Nun wanderte auch sein Blick zu dem Shinigami. //Ein Shinigami... da fällt mir ein ich habe ihn schon eine Weile nicht gesehen...// Plötzlich schien der Dämon ein wenig in Gedanken versunken zu sein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lluvia



Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.11.10

BeitragThema: Re: Café   Mi 04 Mai 2011, 14:02

Ihre Nase rümpfte sich leicht, doch Lluvia wand sich vom Shinigami ab und nickte auf Hikarus indirekte Bitte hin. "Ich werde dir ein paar besorgen. Shi kann ja mitkommen, wenn er nicht anderweitig beschäftigt ist." Leicht lächelnd schaute sie den anderen Dämon an, der mit den Gedanken ganz wo anders zu sein schien. Ihre Finger schnippste einmal laut vor seinem Gesicht, damit er wieder zuhörte. "Na, wieder in dieser Welt?" Leicht schmunzeld sah sie wieder die Fürstin an. "Ich denke, wir sollten dann auch langsam gehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hikaru Di Varosh
Fürstin der Finsternis | Admina
Fürstin der Finsternis | Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 437
Anmeldedatum : 23.11.10
Alter : 23
Ort : Hölle

BeitragThema: Re: Café   Mi 04 Mai 2011, 17:22

Hikaru nickte und ihr Blick wurde wieder so kühl, wie zuvor. Die Fürstin schob ihren Stuhl zurück und stand auf, noch ehe der Dämon da war, welcher ihr eigentlich den Stuhl hatte zurück ziehen wollen. Sie nickte kurz in die Runde und sofort entstand wieder eisige Stille und alle starrten ihre Herrscherin an. Diese winkte nur Shi und Lluvia zu, dass diese ihr folgen sollten, breitete ihre riesigen, schwarzen Schwingen aus und schwang sich in die Luft.

--> Einganshalle des Palastes

_________________
Reden »« Handeln »« Denken



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dark-wonderland.forumieren.com/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Mi 04 Mai 2011, 17:31

Seigi, bestellte sich noch ein Stück Torte, immerhin konnte keine Torte die er bisher gefunden hatte es mit der Torte hier aufnehmen, und grübelte nach: // Eigentlich müsste ich mal wieder ins Labyrinth um nach dem Rechten zu schauen...immerhin waren SIE seit 500 Jahren alleine. Hoffentlich haben sie nicht zwischendurch ihre Arbeit vernachlässigt...naja meinen Büchern wird es wohl gut gehen und ich muss sowieso mal wieder ein paar von ihnen freisetzen, schließlich dürften in den letzten 500 Jahren ein paar Seelen vernichtet worden sein. Meister wie soll ich nur so weiter machen, meine Bibliothek umfasst bereits mehr all 15.000 Bücher, bald werde ich mit der instandhaltung und Ordnung nicht mehr nachkommen, selbst wenn ich "die Seelen die sind aber nicht seien dürften" weiterhin als Arbeitskräfte benutze statt sie zu zerstören wenn gerade kein Bedarf an neu geschaffenen Seelen besteht. // Seigi seufzte dann machte er sich daran das eben gebrachte Tortenstück mit einer 2. heißen Schokolade zu genießen, um sein Heim würde er sich Gedanken machen wenn es absolut nicht mehr anders ging.
Nach oben Nach unten
Shi Tenshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Café   Mi 04 Mai 2011, 21:50

Von Lluvias schnippsen aus den Gedanken gerissen, schenkte er nun den Damen seine vole Aufmerksamkeit. Man sah es ihm zwar nicht an, aber es war Shi doch etwas peinlich so abwesend gewesen zu sein. Sein Blick wanderte zu Lluvia. "Ja, ich denke ich werde euch fürs erste folgen meine Damen." dann stand er auf und schob seine Stuhl an den Tisch. Schließlich sah er wie Hikaru bereits davon flog, also breitete er ebenfalls seine großen Flügel aus und folgte ihr zum Palast.

---> Eingangshalle des Palastes

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lluvia



Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 23.11.10

BeitragThema: Re: Café   Mi 04 Mai 2011, 22:04

Als der Shinigami verschwand und beide Dämonen schon losgeflogen waren, folgte sie ihnen. Lluvia dachte schon darüber nach, wo sie ihre Seelen herholen sollte, als ihre schwarzen Flügel durch die Luft glitten und ihren Aufschwung sicherten. Leicht in Gedanken folgte sie Hikaru und Shi zurück zum Palast.

----> Eingangshalle des Palastes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Do 05 Mai 2011, 21:20

Nachdem er fertig gegessen und bezahlt hatte, stand Seigi auf er ging durch die Ladentür und verschwand, die Tür schloss sich hinter ihm.

-----> Seigis Labyrinth
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Di 24 Mai 2011, 19:22

Nach einiger Zeit kam ich mit Keisuke im Café an.
"Und? Konntest du es dir merken? oder sollen wir nochmal den Weg laufen?", lachte ich.
Dann setzte ih mich auf einen Stuhl, und wartete auf die Bedienung.
"Kommst du?.."
Ich tippte mit dem Zeigefinger auf dem Tisch rum, weil ich Nervös war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Di 24 Mai 2011, 19:28

"haha sehr witzig" Keisuke fand das überhaupt nicht komisch.
Er bemerkte , wie die Bedienung Raiden anstarrte, errötete und kiekste. Sie schien ihn süß zu finden. Der Blick den Keisuke ihr entgegen schleuderte war so giftig , dass eine Tarantel dagegen völlig harmlos war. Wenn Blicke töten könnten, gäb es hier jetzt wirklich eine Leiche. Dieses Weib sollte bloß die Finger von Raiden lassen , oder es würde ihn kennenlernen! 25 Kilo Zwergenpower waren nicht zu Unterschätzen. Klein aber oho, sagte einige Leute von ihm und das stimmte. Zum Glück zuckte die Frau jetzt zurück , als sie Keis Blick gesehen hatte und verschwand verdattert in der Küche.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Do 26 Mai 2011, 21:07

Ich sah die Blicke, welche sich die beiden zuwarfen.
"Was den..bist du etwa Eifersüchtig?..Auf eine Bedienung, mit welcher ich nichts zu schaffen habe?..Du sinkst manchmal wirklich Tief, mein Kleiner..", lachte ich Amüsiert.
Kurz seufzte ich. Ich schaute was es für Café gab, um wach zu werden, doch es klang alles Gräßlich. Irgendwie wusste ich, dass ich Kopfschmerzen bekommen würde. Es trat ein. Ich seufzte wieder und hielt mir die Stirn.
"Kommst du nun zu mir?..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Do 26 Mai 2011, 22:52

Keisuke nickte , ging hinüber zu Raiden , setzte sich auf den Stuhl ihm gegenüber und schnappte sich die zweite Karte die dalag. Er war froh , dass er genug Geld eingesteckt hatte, denn die Preise waren teilweise echt krass. Naja. Es konnte eben nicht alles billig sein. Keisuke seufzte, erst dann beantwortete er nach einer weile Raidens Frage und machte dabei ein Gesicht , als hätte er etwas sehr saures gekostet.
"ja .. ich war eifersüchtig..Kann ich doch nix für, wenn diese Tante da dich so anstarrt , als würde sie dich am Liebsten vernaschen"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Fr 27 Mai 2011, 19:48

"Mich wollen eigentlich viele..Vernaschen..mein Kleiner..aber so ist die Welt der Erwachsenen..langsam müsstest selbst du dies wissen.."
Ich grinste, und tippte ihm auf die Stirn.
Meine Kopfschmerzen waren noch nicht verschwunden, aber immerhin nicht mehr zu Stark.
"Und..was willst du haben?..Oder sollten wir es lieber lassen, damit die Bedienung nicth zurückkommt, du wieder Eifersüchtig wirst, und dich auf sie Stürzt...Mh?", fragte ich Neckend.
Wie von Jashins Hand geführt, tauchte die Bedienung wieder auf, um de bestellung auf zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Fr 27 Mai 2011, 19:52

Die Bedienung klimperte mit ihren Wimpern und lächelte Raiden schmierig an , was Keisuke dazu brachte die Fäuste zu ballen , so dass seine Fingerknöchel knackten. Er bestellte sich mit einem säuerlichen Unterton einen Kakao und funkelte die Bedienung an. Er war echt ziemlich eifersüchtig immoment.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Fr 27 Mai 2011, 19:56

Ich bemerkte wieder seine Blicke, und auch seine Fäuste entgingen mir nicht.
Das alles brachte mich dazu, dass ich Schmunzeln musste.
Daraufhin dachte die Bedienung sicher, ich tat dies wegen ihr.
Nur um ihr zu zeigen, dass ich ,ganz offensichtlich, schon vergeben war, packte ich Keisuke am Kragen, zog ihn zu mir rüber und küsste ihn direkt auf den Mund.
Nachdem ich das kleine Lustspiel beendete, bestellte ich, um die Bedienung zu Ärgern, noch einen Café.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Fr 27 Mai 2011, 19:59

Keisuke wurde zu Raiden gezogen und wild geküsst, es war sehr (SEHR) erotisch. Sein Blick wanderte zu der Bedienung die völlig verdattert wirkte, Keisuke einen gefitigen Blicknzuwarf und verschwand. Er musste grinsen und sah Raiden lachend an. "Die ist geschockt "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Fr 27 Mai 2011, 20:01

"Hoffe ich doch, mein Kleiner."
Ich lachte auch kurz, und stütze mich dann auf den Tisch.
Meine Kopfschmerzen verschwanden langsam.
"Sie soll immerhin merken, dass ich einem Kleinen Magier gehöre..welcher keine Ahnung von Sex, oder Richtiger Leidenschaft hat~"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Fr 27 Mai 2011, 20:03

Keisuke machte ein gespielt beleidigtes Gesicht und schmollte.
"Ich bin halt jung und hab keine Erfahrung , seme" Er grinste Raiden dann an. "sag. Ich will nacher noch in die Kirche , beten gehen . kommst du nacher dann mit?" Keisuke war streng gläubig und sein wöchentliches Gebet fiel niemals aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Fr 27 Mai 2011, 20:06

"Seme?..Du bist immernoch ein Freches Gör.."
Kurz überlegte ich
"Mh..beten..Na gut..Jashin wird sich freuen..Aber eine Bedingung.."
Ich grinste Verlockend.
"..lerne Leidenschaftlich zu sein.."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Café   Fr 27 Mai 2011, 20:08

Keisuke grinste frech , seine Augen blitzen sexy und er legte seinen kleinen Kopf schief. " ich bin halt so. und Jashin wird sich echt freuen und ich werds versuchen , ja?" Der Kakao kam , genau wie der Kaffee, und die Bedienung rempelte Keisuke AUSVERSEHEN an, weswegen er fast vom hocker fiel.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Café   

Nach oben Nach unten
 
Café
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Café Achteck FERTIG
» Das Lyric-Café

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dark Wonderland :: Stadt der Finsternis-
Gehe zu: